Bitcoin Code Erfahrungen

Bitcoin Code –Finanzielle Freihet durch Bitcoin Handel

Die Zinsen liegen schon seit Jahren am Boden. Geldanlagen in tages- oder Festgeld und daher wenig sinnvoll. Die Zinsen fangen nicht einmal die Inflation auf. Wer eine vernünftige Rendite erzielen will muss etwas riskantere Geldanlagen wählen. Kryptowährungen wie der Bitcoin bieten diese Möglichkeit.  

So manch ein Investor ist mit Bitcoins und Co bereits Millionär geworden.

Die Chancen im Handel mit Kryptowährungen Geld zu verdienen sind real und der Einstiegszeitpunkt ist derzeit günstig. Allerdings tummeln sich auch viele unseriöse Anbieter auf dem Markt, die Anleger über den Tisch ziehen. Umso wichtiger ist es, sich über einen Online Broker, der den Handel mit Kryptowährungen anbietet zu informieren. 

Wer sich anmeldet und Geld einzahlt, muss zudem einiges beachten. Beispielsweise sollten keine hohen Gebühren verlangt werden, die Auszahlungen müssen klappen und der Kundenservice sollte gut erreichbar und kompetent sein. Wir haben unsere Erfahrungen mit Bitcoin Code, dem Bitcoin Taxes Discount Code sowie dem offerierten Algorithmus und der Trade Fintech-Handelsplattform für den automatischen Handel hier im Bericht zusammengetragen.  

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website des Bitcoin Code

Die Fakten zu Bitcoin Code zusammengefasst 

  • Kostenloses Demokonto
  • Benutzerfreundliche und einfach zu handhabende Handelsplattform von Trade Fintech
  • Algorithmus für den automatischen Handel
  • Renditechancen selbst bei fallenden Kursen
  • Günstige Spreads (Gebühren)
  • Schnelle Auszahlungen binnen 48 Stunden ohne Gebühren
  • Per Live Chat und Telefon gut erreichbarer deutschsprachiger Kundenservice

Bei Bitcoin Code anmelden und starten – So geht’s: 

Die Anmeldung bei Bitcoin Code ist in wenigen Schritten erledigt. Wer sich über das Handy anmelden will muss die App mit dem Bitcoin QR Code Generator herunterladen. Dann müssen Anleger die Bitcoin in der Anmeldemaske lediglich ein paar persönliche Daten, die E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer eingegeben. Außerdem müssen der Benutzername und ein Passwort zum Einloggen festgelegt und die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert werden. Anschließend kann im Kontobereich die Einzahlung von mindestens 250 Euro vorgenommen werden. 

  • Download der Software mit dem Bitcoin Source Code. Eintragen der E-Mail-Adresse und persönlichen Daten in der Anmeldemaske sowie Festlegen von Benutzername und persönlichem Passwort.
  • Einzahlung der Mindesteinlage von 250 Euro. Hierzu kann eine Kreditkarte oder Banküberweisung genutzt werden.
  • Mit dem Handeln beginnen oder erst einmal mit dem Demokonto üben

Tipp: Am besten vorher das Anleitungsvideo ansehen!

Chancen jetzt nutzen 

Als der Kurs Ende 2017 die Marke von über 15.000 Euro erreichte, hatte die Kryptowährung viele Nerds und Spekulanten zu Millionären gemacht. Allerdings nur die, die rechtzeitig zu einem wesentlich günstigeren Kurs gekauft und auf dem Pik wieder ausgestiegen sind. In der Folge stürzte der Kurs des Bitcoins wieder deutlich ab, weil viele Investoren verständlicherweise Gewinne mitgenommen hatten. 

Wer zu lange zögerte und zu teuer gekauft hatte verlor dagegen Geld. In diesem Jahr ist der Kurs des Bitcoins jedoch wieder deutlich angestiegen. Es ist auch nicht abzusehen, dass der Preis für einen Bitcoin so schnell wieder verfällt. 

Die Chance, jetzt einzusteigen und Geld zu verdienen, ist günstig. Mit Bitcoin Code ist es noch einfacher am Bitcoin Kurs oder dem Kurs anderer Kryptowährungen zu verdienen.

Es muss kein Wallet eröffnet werden. Es erfolgt auch kein Kauf der Kryptowährung selbst, sondern es wird eine sogenannte CFD- oder Forex-Position eröffnet, die Gewinne dann auszahlt, wenn sich der Kurs in die erwartete Richtung entwickelt hat. 

Die Märkte sind heute wesentlich liquider, was ihnen eine größere Stabilität verleiht. Generell gelten Kryptowährungen jedoch immer noch als sehr volatile Investition. Das heißt, es gibt in der Regel größere Kursausschläge, wenn zum Beispiel große Investoren kaufen oder verkaufen.  

Mit fallenden Kursen sind ebenfalls Gewinne möglich 

Natürlich steigen die Kurse nicht immer. An der Börse gibt es einen ständigen Wechsel von Auf und Ab. Bei einem Abwärtstrend muss niemand warten, bis sich die Kurse wieder nach oben bewegen. Mit Put-Positionen kann auch von fallenden Kursen profitiert werden. Es ist sogar möglich darauf zu spekulieren, dass sich der Kurs nach oben oder unten bewegt, Hauptsache er bewegt sich in die eine oder andere Richtung. 

Automatischer Handel – mit der Bitcoin Code Software ist das möglich 

Bitcoin Code bietet seinen Anlegern die Möglichkeit, einen kostenlos zur Verfügung gestellten Algorithmus zu nutzen. Dieser geht selbständig Handelspositionen ein und schließt diese in einem geeigneten Moment. Mit dem Algorithmus werden günstige Einstiegspunkte zumeist schneller erkannt, als bei einer selbst durchgeführten Chartanalyse.

Gerade für Neulinge im Trading bietet der Algorithmus für den automatischen Handel eine gute Hilfestellung. Wer jedoch selbst Handelspositionen aufbauen möchte, kann dies ohne weiteres ohne den Algorithmus tun. Es stehen viele verschiedene Währungspaare für den Handel zur Verfügung. Mit den vorinstallierten Tools und Indikatoren auf der Handelsplattform können die Charts analysiert und geeignete Einstiegssignale identifiziert werden. 

Übrigens gibt es nicht nur bei Bitcoin Code einen Handels Bot, der einem bestimmten Algorithmus folgt. Auch Banken und große Investmenthäuser setzen solche Programme ein. Die Erfahrung zeigt, dass sie damit gegenüber den Kleinanlegern meist große Vorteile haben.

 Vor allem im Handel mit Kryptowährungen, aber auch im traditionellen Forex-Handel ist es enorm wichtig schnell zu reagieren. Die Positionen werden dabei manchmal nur einige Sekunden gehalten, weshalb auch vom Sekundenhandel gesprochen wird. 

Ziele müssen realistisch sein 

Wer meint, mit Bitcoin Code schnell Millionär zu werden, liegt falsch. Natürlich sind hohe Gewinne möglich. Die Risiken sind jedoch genauso hoch. Es kann auch nicht jeder Trade ein Gewinn-Trade sein. Das schaffen nicht einmal die ausgebufftesten Börsenprofis. Auch der von Bitcoin Code eingesetzte Algorithmus für den automatischen Handel kann nicht zu 100 % Gewinne generieren. 

Die Aussagen von einigen Kunden auf der Webseite von Bitcoin Code, die mit Bitcoin Code und seinem Algorithmus reich geworden sind mögen zwar stimmen, jedoch ist nicht zu erwarten, dass jeder gleich reich wird. Vielmehr sollten sich angehende Trader realistische Ziele setzen. Diese sollten auch zu dem eingesetzten Kapital passen.  

Zu ehrgeizige Gewinnziele oder auch Emotionen wie Angst oder Gier führen in der Regel nicht zum langfristigen Erfolg. Wichtig ist auch, dass sich Anleger mit den Grundlagen des Risiko- und Money-Managements vertraut machen. Es sollte beispielsweise nie ohne Absicherung gehandelt werden und darüber hinaus sollte niemals das gesamte Kapital in einem einzigen Trade eingesetzt werden. Wer ein Trading-Buch führt, kann bei mehreren Fehltrades hintereinander besser analysieren, worin die Fehler lagen. 

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website des Bitcoin Code

Oft kommt es zum Beispiel vor, dass die Stop Losses zur Absicherung zu eng an den Einstiegskurs gelegt werden, mit der Folge, dass die eingegangene Position zu schnell ausgestoppt wird, obwohl der Trade eigentlich gutgegangen wäre. Solche Anfängerfehler lassen sich mit einem Trading-Buch besser erkennen   

Mehere Tausend Anleger vertrauen auf die Software von Bitcoin Code

Erfahrungen mit Bitcoin Code 

Natürlich ist auch Bitcoin Code kein Garant dafür, dass wirklich alle Trades gewinnen. Es gibt auch nichts geschenkt. Es gibt einfach Tage, an denen auch wirklich nichts funktioniert. Anleger, die bei Bitcoin Code Geld einzahlen, müssen damit rechnen, dass sie bei ihren Transaktionen Verluste erleiden können. Sie sollten daher nur mit dem Geld handeln, das sie nicht zum Leben oder zum Bezahlen von laufenden Rechnungen benötigen. 

Die Handelsplattform von Bitcoin Code ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Es gibt einige Tools und vorinstallierte Indikatoren, mit denen eine Chartanalyse durchgeführt und Einstiegssignale erkannt werden können.

Bei den Trades besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Stop Losses als Orderzusatz einzusetzen. 

Ein Stop Loss sollte im Forex-Handel oder im Handel mit Kryptowährungen immer gezogen werden, um das Verlustrisiko zu begrenzen. Wichtig ist auch, dass nicht das gesamte Kapital in einem einzigen Trade eingesetzt wird. Eine Empfehlung erfahrener Trader ist zum Beispiel jeweils nur 2 % des vorhandenen Kapitals pro Trade einzusetzen. 

Damit müssten dann theoretisch schon 50 Trades hintereinander verloren gehen, bis das Kapital aufgebraucht wäre. Es müsste allerdings schon mit dem Teufel zugehen, falls so etwas passiert. Wahrscheinlich ist das nicht. Wer zusätzlich mit Stop Losses arbeitet, verliert auch nie das gesamte in einem Trade eingesetzte Kapital, wenn der Trade schief geht.     

Ist Bitcoin Code seriös?  

Wo mit Geld gearbeitet wird, gibt es leider auch immer wieder dubiose Geschäftemacher. Daher ist es wichtig, bevor Geld investiert wird, genauestens über einen Anbieter zu informieren. Wichtig ist das sie Ein- und Auszahlungen reibungslos funktionieren und keine überteuerten Gebühren verlangt werden. Der Kundenservice sollte ebenfalls gut erreichbar sein und möglichst auch deutsch sprechen.

Nach unseren bisherigen Erfahrungen sowie Berichten von Kunden, gibt es bislang keine Beschwerden zu Bitcoin Code. Wer andere Erfahrungen gemacht hat, wird gebeten, uns das bitte mitzuteilen, damit wird unseren Test gegebenenfalls aktualisieren können.  

Die Handelsplattform bei Bitcoin Code, die vom bewährten Anbieter Trade Fintech gestellt wird, gilt als stabil. Die Kurse werden in Echtzeit angezeigt. Der von Sven Hegel, ehemals Softwareentwickler an der Wall Street, entwickelte Algorithmus hat bereits vielen Anlegern geholfen, ihr eingesetztes Kapital zu vermehren. 

Die Spreads, die von Bitcoin Code von den Kunden als Gegenleistung verlangt werden sind vergleichsweise niedrig. Einzahlungen können mit einer Kreditkarte, aber auch per Banküberweisung vorgenommen werden. 

Trader müssen jedoch beachten, dass vor der ersten Auszahlung eine Prüfung der bei der Anmeldung gemachten Angaben stattfindet. Das ist gemäß den Bestimmungen zur Geldwäschebekämpfung gesetzlich vorgeschrieben. Ansonsten dauern Auszahlungen in der Regel nicht mehr als zwei Tage.

Der über Live Chat an sieben Tagen in der Woche jeweils 24 Stunden täglich zu erreichende Kundenservice von Bitcoin Code machte im Test einen kompetenten Eindruck. Bereits innerhalb einer Minute war ein Mitarbeiter zugegen. Die gestellten Fragen wurden zufriedenstellend beantwortet. 

Insgesamt haben wir von Bitcoin Code einen seriösen Eindruck gewonnen, wenngleich die eine oder andere Darstellung auf der Webseite manchem etwas euphorisch vorkommen mag. Aber so ist Marketing heute.   

Unser Fazit zu Bitcoin Code 

Im Handel mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen sind genauso wie beim normalen Devisenhandel große Gewinne möglich. Der Handel ist aber auch riskant, weshalb die Risiken niemals vernachlässigt werden dürfen. 

Wichtig ist, dass Trader, die in den Bitcoin-Handel einsteigen wollen, einen verlässlichen Online Broker an ihrer Seite haben. Die von Bitcoin Code genutzte Handelsplattform Trade Fintech hat sich in den Tests als stabil und sicher bewiesen. Sie ist außerdem leicht zu bedienen und sehr übersichtlich gestaltet, sodass Anleger, ohne erst ein Handbuch lesen zu müssen, loslegen können. 

Der von Bitcoin Code offerierte Algorithmus für den automatischen Handel hat sich als nützlich erwiesen. Wer lieber selbst entscheiden möchte, welche Handelspositionen er eröffnen möchte, kann auch ohne den Algorithmus handeln. Möglichkeiten zur Absicherung der Positionen, wie Stop Losses werden geboten. Garantierte Gewinne gibt es jedoch auch bei Bitcoin Code nicht. 

Die Registrierung bei Bitcoin Code funktioniert einfach und ist in wenigen Schritten erledigt. Wer möchte kann sich die App über den Bitcoin QR Code auf sein Handy laden.

Risikohinweis 

Der Bitcoin Handel bietet Anlegern große Gewinnchancen. Es gibt aber auch Risiken. Wer mit dem Handeln beginnt, sollte nur Geld einsetzen, dass er im Zweifel auch zu verlieren bereit ist. Nicht jeder Trade ist erfolgreich. Daher ist es wichtig, dass sich Anleger realistische Ziele setzen und die Grundregeln des Risiko- und Money-Managements beherzigen. Dazu gehört, dass jeder Trade über eine Stop Loss Order abgesichert wird. Außerdem sollte niemals das gesamte Kapital in einem einzigen Trade eingesetzt werden.

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website des Bitcoin Code

2 votes